MEDIA CENTER

6. Juli 2018, News in Partner & Netzwerk

Aktion starten, Spender finden, Leben retten.

Vom Engagement für andere selbst profitieren

Die Organisation von Registrierungsaktionen stärkt bei den Initiatoren vielfältige soziale Kompetenzen. Soft Skills werden zu immer wichtigeren Kompetenzen gerade auf dem Arbeitsmarkt. Im Alltag kann man seine sozialen Kompetenzen selbstständig trainieren, zum Beispiel während eines Projekts wie der Organisation einer DKMS-Registrierungsaktion. Diese Möglichkeit nutzen aktuell junge Menschen im Rahmen der Kampagne #Lebensspenderfinder.

In fast jeder Lebenslage sind sie nützlich – Soft Skills oder auch soziale Kompetenzen. In ihnen vereinen wir die Fähigkeiten, die wir im Umgang mit uns selber und auch mit anderen besitzen. Immer mehr Unternehmen schauen bei Bewerbungsgesprächen verstärkt auf diese Skills, sie werden verlangt und getestet. Das Gute daran: man kann sie alltäglich trainieren, indem man sich zum Beispiel vornimmt, anderen mehr Respekt entgegen zu bringen, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen, ihnen zuhört und nicht ins Wort fällt.

Die DKMS Kampagne #Lebensspenderfinder ist dabei eine Möglichkeit, gleich mehrere soziale Kompetenzen auf einmal zu stärken. Junge Menschen schließen sich dabei zusammen und organisieren an ihrer Uni, im Sportverein oder an der eigenen Schule eine Registrierungsaktion zu organisieren, um mehr Menschen zu motivieren, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Und werden damit zu #Lebensspenderfindern.

Alles zum Thema Soft Skills und zur Kampagne #Lebensspenderfinder haben wir auf unserem Blog DKMS Insights zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Ricarda Henkel
Ricarda Henkel

Telefon: 0221 940582 3322

E-Mail: henkel@dkms.de

Links

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

KONTAKT DKMS

DKMS
gemeinnützige GmbH

Kommunikation

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.