MEDIA CENTER

6. Oktober 2020, News in Partner & Netzwerk

4.200 #ranNFL-Fans wollen Spender werden

ProSieben MAXX startet Oktoberaktion für die DKMS - Aufruf für #ranfürJens und alle anderen Blutkrebspatienten

Was für ein Start für die Zusammenarbeit mit #ranNFL auf ProSieben MAXX und der DKMS: Beim ersten #ranNFL-Sonntag im Oktober sind 4.200 Football-Fans dem Aufruf der Moderatoren und des Senders gefolgt und haben sich ein Registrierungs-Set bestellt. Der Hashtag #ranfürJens zeigt wieder einmal: Die Football-Familie hält zusammen.

ranNFL

Seit vergangenen Sonntag ruft ranNFL alle Mitglieder der Deutschen Football-Familie auf: Lasst Euch als Stammzellspender registrieren! Auslöser war die Erkrankung von Jens, der ein treuer ranNFL-Fan ist und die Football-Übertragungen seit Jahren mit seinen Freunden verfolgt. Der 32-Jährige hat dieses Jahr seine große Liebe geheiratet, jetzt wollte sich das Paar den Traum vom gemeinsamen Leben in neuen vier Wänden erfüllen. Doch die Realität für Jens heißt nun: Blutkrebs, Krankenhaus und Hoffen auf einen Spender. Auch wenn Eure Spende vielleicht nicht mir hilft, so hilft sie vielleicht einem anderen Erkrankten und seinen Liebsten“, sagt Jens selbstlos.

Überwältigendes Ergebnis

Das Ergebnis nach der ersten Sendung ist für alle überwältigend. „Nur Superlative bringen das zum Ausdruck, was die ranNFL-Familie geschafft hat: 4.200 Fans haben sich ein DKMS-Registrierungsset bestellt. Ein unglaublicher Wert, den wir an einem Tag nur ganz selten erreichen! Natürlich hatte ich mir erhofft, dass viele Zuschauer mitmachen. Aber das, was ProSieben MAXX, ran.de, die Moderatoren und natürlich alle Fans erreicht haben, ist überwältigend und lässt natürlich für die kommenden Sendungen auf weitere Erfolge hoffen. Macht alle weiter mit, bestellt euch ein Set und schickt den Link an alle Freunde, damit die Aktion für Jens einmalig wird!“, erklärt Karsten Meier, Public Affairs Manager der DKMS.

Mehr zur Aktion #ranfuerJens gibt es in jeder NFL-Übertragung im Oktober – immer sonntags ab 18 Uhr auf ProSieben MAXX und ran.de. Hier geht es zur Aktionsseite von #ranNFL

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Karsten Meier
Karsten Meier

Telefon: 0221 940582 3330

E-Mail: meier@dkms.de

Karsten Meier

Links

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.