MEDIA CENTER

 

Amaru sucht Dich!

Online-Aktion aus Chile

Im März wurde bei Amaru eine Knochenmarkaplasie diagnostiziert - eine seltene Erkrankung des blutbildenden Systems. Nur eine Stammzellspende kann sein Leben retten. Registriere Dich jetzt für Amaru und andere Patient:innen!

UPDATE TICKER

+++13.06.2022+++

Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Dinosaurier, Wandern und Natur – das fällt Tante Carolina als Erstes ein, wenn sie beschreiben soll, was ihr Neffe am liebsten mag. Amaru ist acht Jahre alt und lebt mit seinen Eltern in Chile. Mit seiner Tante Carolina, die in Freiberg lebt, hat er regelmäßig Kontakt. Er ist ein fröhliches und abenteuerlustiges Kind. Egal ob Naturparks oder Höhlen, Amaru interessiert sich schon früh für die Natur. Vielleicht liegt es auch daran, dass seine Eltern Geolog:innen in Chile sind und ihre Begeisterung mit Amaru teilen. Er verbringt seine Freizeit gerne mit seinen Freund:innen, spielt mit Legobausteinen und Knetmasse und genießt seine Kindheit. Eigentlich ähnelt Amarus Leben dem vieler Kinder in seinem Alter.

Doch nach den Sommerferien ist alles anders. Im März erkrankt Amaru an Hepatitis. Trotz der notwendigen Behandlungen, verbessert sich sein Zustand nicht. Er ist blass, wirkt erschöpft und müde. Die Ärzt:innen untersuchen ihn daraufhin weiter und stellen dann die Diagnose: Knochenmarkaplasie – eine Störung der Funktion des Knochenmarks. Die Nachricht stellt die Welt der Familie auf den Kopf. „Eine Krankheit wie diese verändert das Leben schlagartig, und das gilt umso mehr für ein Kind, das noch ein ganzes Leben zum Wachsen, Erforschen und Lernen vor sich haben sollte“, sagt Millaray, Amarus Mutter. Aktuell ist Amaru im Krankenhaus in Chile und bekommt ständig Bluttransfusionen. Statt mit seinen Freund:innen draußen zu spielen, sieht er sie nur noch kurz per Videocall.

(…)

+++07.06.2022+++
Online-Registrierungsaktion

Amaru ist 8 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Chile. Er ist ein fröhliches und erfinderisches Kind, das leidenschaftlich gerne Figuren aus Knetmasse herstellt und mit Legosteinen baut. Er ist abenteuerlustig und interessiert sich schon früh für Dinosaurier, Wandern und die Natur. Im März wurde bei ihm eine Knochenmarkaplasie diagnostiziert – eine seltene Erkrankung des blutbildenden Systems. Heute verbringt er seine Tage im Krankenhaus und sieht seine Klassenkameraden nur per Videoanruf, da jeder Kontakt zu Infektionen führen kann. Um wieder gesund zu werden, braucht Amaru nun eine Stammzellspende. Registriere dich als potenzielle:r Stammzellspender:in und schenke Hoffnung für Amaru und andere Patient:innen weltweit. Gemeinsam können wir Leben retten!

Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/amaru ein Registrierungsset bestellen.

Um Patient:innen wie Amaru bei der Vermittlung von passenden Stammzellspender:innen zu unterstützen, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/amaru besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Amaru das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich.

Aktionsbetreuer:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Janet Mulappancharil
Janet Mulappancharil

Telefon: 0221 940582 3524

E-Mail: mulappancharil@dkms.de

Janet Mulappancharil

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Digitale Pressemappen

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen:Zur Übersicht Digitale Pressemappen

Direkt zur Online-Aktion

Weitere Informationen zur Aktion und Registrierung finden Sie unter:www.dkms.de/aktiv-werden/online-aktionen/amaru

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0