MEDIA CENTER

 

DU FÜR HANNES – GEMEINSAM GEGEN DEN KREBS!

Online-Aktion aus Hamburg

Der 24-jährige Hannes aus Hamburg ist leidenschaftlicher Barkeeper. Sein Traum: Architektur studieren und alte Gemäuer für gastronomische Betriebe umbauen. Hannes liebt seine Stadt. Er ist Hamburger durch und durch. Doch das Wichtigste in seinem Leben ist seine Freundin Maj und seine langjährigen Freunde, die nicht von seiner Seite weichen. Er braucht sie auch. Denn Hannes ist schon zum dritten Mal an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Nun steht fest: Nur eine Stammzellspende kann sein Leben retten.

UPDATE TICKER

+++02.12.2021+++

Auszug aus der 1. Pressemitteilung: 

(…)

Hannes hat Lymphdrüsenkrebs. Doch der junge Mann gibt nicht auf. Er kämpft sich durch viele Chemotherapien und wird im Juli als geheilt entlassen. Doch dann, im März 2018, im Zuge der regelmäßigen Nachsorgetermine, entdecken die Ärzte erneut Krebszellen. Die Krankheit ist zurück. Wieder kämpft Hannes, nimmt alles auf sich, will leben. Hochdosis-Chemotherapien folgen, dann eine autologe Transplantation, bei der Hannes seine eigenen behandelten Stammzellen zurückerhält. Und wieder schafft er es. Im Juli 2018 sind keine Tumormarker mehr nachweisbar. Doch im August 2021 der dritte Rückschlag: Bei einem MRT wird ein Tumor unterhalb des Brustbeins sichtbar, doch eine eindeutige Diagnose ist nur durch eine Punktion möglich. Die erste Punktion misslingt, da der Tumor an einer schwer zugänglichen Stelle sitzt. Die Ärzte planen nun eine größere OP, aber Hannes winkt ab, bittet um einen Monat Pause. Er muss sich neu sortieren, psychisch mit der Situation zurechtkommen, Kräfte sammeln. Nachdem er sich ein wenig erholt hat, folgt die geplante OP. Die Ärzte entnehmen einen großen Teil des Tumors, untersuchen die Zellen und müssen Hannes den traurigen Verdacht bestätigen: es ist wieder Lymphdrüsenkrebs.

(…)

+++02.12.2021+++

Online-Registrierungsaktion

Hannes ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/hannes ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender:innen.

Um Patient:innen wie Hannes auch weiterhin bei der Vermittlung von passenden Stammzellspender:innen unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/hannes besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Hannes das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0