MEDIA CENTER

 

Gemeinsam für Joel und andere

Aktion am 17. Dezember 2017 in Lichtenstein

Joel aus Lichtenstein ist gerade einmal zwei Jahre jung und muss schon um sein Leben kämpfen. Er hat Blutkrebs und eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Joel muss daher viel Zeit im Krankenhaus verbringen. Dabei würde er viel lieber rausgehen und Ball spielen oder ein bisschen Blödsinn treiben – was man als zweijähriger Junge eben so macht. Er freut sich auch schon wieder auf die Fasnet, wenn sich alle lustig verkleiden und es Schleck gibt. Gemeinsam wollen wir Joel und allen anderen Patienten helfen!

Gemeinsam für Joel und Andere
Gemeinsam für Joel und Andere! - Fotos zur Veröffentlichung bitte beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE-TICKER

+++ 01.08.2018 +++
Schöne Nachrichten: Joel geht es gut

Wie die Familie von Joel und Timo Pfeiffer, Vorstand SG Ober/Unterhausen, über Facebook mitteilen, hat Joel die Transplantation im März sowie die 100 kritischen Tage danach gut überstanden. So gut, dass er wieder den Kindergarten besuchen und dort mit den Kindern in seinem Alter spielen kann. Wir freuen uns über diese tollen Nachrichten und diese Entwicklung! Die Meldung über Facebook finden Sie hier.

+++ 26.01.2018 +++
Spender gefunden – Große Hoffnung für Joel

Nur zwei Monate, nachdem die Notwendigkeit einer Stammzellspende für Joel festgestellt wurde, konnten zwei Spender in der Datenbank gefunden werden, die für Joel in Frage kommen. Nach weiterer medizinischer Abklärung kann so in den nächsten Wochen die Spende bzw. Transplantation erfolgen. Im Rahmen der Registrierungsaktionen für Joel und andere hatten sich insgesamt 1560 potenzielle Stammzellspender neu in der DKMS registrieren lassen und es wurden über 65.000 Euro an Spendengeldern gesammelt.

+++ 17.12.2017 +++
Der Aktionstag

Kurz vor Weihnachten registrierten sich nicht nur 1318 Menschen als potentielle Stammzellspender bei der Aktion des kleinen Joels aus Lichtenstein, auch die Spendenbereitschaft war großartig: 15.000€ wurden eingenommen!

+++ 23.11.2017 +++
Pressemitteilung

Eigentlich ist Joel ein ganz normaler Junge: Am liebsten spielt er, egal ob zu Hause oder auf dem Spielplatz, stellt seine Kletterkünste unter Beweis oder treibt gerne auch mal Unfug. Wichtig ist nur, dass immer ein Ball mit dabei ist. Denn schon in seinen jungen Jahren hat die handballbegeisterte Familie Neubrander den kleinen Mann kräftig mit der Freude am Ball angesteckt.

Doch muss Joel gerade eine unfreiwillige Auszeit einlegen: Er hat Blutkrebs. Nach der Diagnose im Juli 2017 folgte eine Chemotherapie, die leider nicht den gewünschten Erfolg erzielte. Es steht nun fest, dass Joel dringend eine Stammzellspende braucht. Aktuell werden die Gewebemerkmale seiner achtjährigen Schwester getestet. Wenn die Merkmale nicht mit denen von Joel übereinstimmen, kann er nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist.

„Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß Jens Neubrander. Er ist Joels Papa und Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Lichtenstein organisiert.

+++ 22.11.2017 +++
SG Oberhausen-/Unterhausen übernimmt Schirmherrschaft

Die Schirmherrschaft übernimmt die SG Ober-/Unterhausen. „Für uns ist es selbstverständlich, dass wir hier alle Kräfte bündeln, um Joel und allen anderen Patienten weltweit zu helfen und für mehr Lebenschancen zu kämpfen“, so Timo Pfeiffer, 1. Vorstand der SG Ober-/Unterhausen.

+++ 20.11.2017 +++
Registrierungsaktion für Joel und andere am 17. Dezember 2017 in Lichtenstein.

Unter dem Motto „Gemeinsam für Joel und andere!“ appellieren die Initiatoren an die Menschen in der Region, sich in die DKMS aufnehmen zu lassen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0