MEDIA CENTER

 

Gemeinsam gegen Blutkrebs!

Aktion am 16. Oktober 2018 in Emden

Der 25-jährige Tido aus Norden ist an Blutkrebs erkrankt. Die Diagnose hat das Leben des jungen Mannes völlig auf den Kopf gestellt. Die Ärzte versuchen die Krankheit mit einer Chemotherapie in den Griff zu bekommen. Aktuell ist noch nicht sicher, ob Tido eine Stammzellspende benötigt, um wieder gesund zu werden. Der BSV Kickers Emden e.V. möchte unbedingt aktiv werden! Gemeinsam mit dem Verein Leukin wird eine Registrierungsaktion im Rahmen des offiziellen Länderspiels der deutschen Fußballnationalmannschaft U20 gegen die Fußballnationalmannschaft der Schweiz U20 organisiert. Tido weiß, was es heißt zu kämpfen, da er selbst von der Krankheit betroffen ist. „Es gibt so viele Patienten, die auf eine Stammzellspende angewiesen sind. Diese Aktion soll allen Blutkrebspatienten weltweit helfen. Jeder der mitmacht, kann ein Lebensretter sein!“

Foto Tido
Tido ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos bitte beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE-TICKER

+++ 23.10.2018 +++
Transplantation steht bevor!

Wir wir erfahren haben, wird Tido demnächst mit den Stammzellen seiner Schwester transplantiert. Wir wünschen ihm dafür alles Gute!

+++ 16.10.2018 +++
Fußball-Nationalspieler sind jetzt potenzielle Lebensretter

171 Personen ließen sich in Emden registrieren, darunter auch Spieler der U20 Fußball Nationalmannschaft. Organisiert wurde die Aktion von Leukin e.V.

+++ 12.10.2018 +++
Registrierungsaktion für Tido und andere am 16.10.2018 in Emden

Aktuell ist noch nicht sicher, ob Tido eine Stammzellspende benötigt. Die Aktion soll allen Blutkrebspatienten weltweit helfen. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Dienstag, den 16.10.2018,
zwischen 14:30 und 19 Uhr
im Ostfrieslandstadion

BSV Kickers Emden e.V.
Sielweg 10
26721 Emden

als potentieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren.

Aktionsbetreuer:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Demet Kaygusuz
Demet Kaygusuz

Telefon: 0221 940582 3514

E-Mail: kaygusuz@dkms.de

Demet Kaygusuz

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Links

Digitale Pressemappen

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen:Zur Übersicht Digitale Pressemappen

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0