MEDIA CENTER

 

#HELFTKAI!

Aktion am 28. Oktober 2018 in Frankfurt am Main

Der neunjährige Kai ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Deshalb bitten Kais Mutter und sein Stiefvater um Unterstützung: „Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich bei der DKMS als potenzieller Spender registrieren lassen. Jeder Einzelne könnte ein Lebensretter für Kai oder einen anderen Patienten sein.“ Die Registrierung ist unkompliziert und schnell. Sie dauert circa 10 Minuten und kann vor Ort mit einem einfachen Wangenschleimhautabstrich durchgeführt werden.

Bild2dkms (2)
Der an Blutkrebs erkrankte Kai (M.) zusammen mit seiner Mutter und seinem Stiefvater

UPDATE TICKER

+++29.10.2018+++
Der Aktionstag

336 Personen kamen am vergangenen Sonntag in den Gibson Club in Frankfurt am Main, um sich dort als potentielle Stammzellspender registrieren zu lassen. Zusätzlich konnte eine Geldspendensumme in Höhe von 1.490€ Euro eingenommen werden – ein super Ergebnis, vielen Dank an alle Unterstützer!

Eine weitere Aktion für Kai findet am 03.11. in Offenbach statt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

+++ 22.10.2018 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Seit Mai 2018 steht die Diagnose fest: Der neunjährige Kai hat Akute lymphatische Leukämie, eine besonders aggressive Form von Blutkrebs. Dazu kommt, dass die Krankheit in diesem Fall erneut das zentrale Nervensystem angegriffen hat, deshalb ist die Lage aktuell kritisch.

Seine Mutter und sein Stiefvater tun im Moment alles dafür, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Lebensretter registrieren lassen. Denn: Der Schüler kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. Dann könnte Kai transplantiert werden und im besten Fall in seinem Knochenmark wieder gesunde Stammzellen entstehen. Die Zeit läuft ab, denn der Spender muss in den nächsten Wochen gefunden werden, bisher hat es in der weltweiten Suche keinen Treffer gegeben, die Eltern sind verzweifelt.

Bekannte von Kais Onkel organisieren deshalb in Frankfurt eine öffentliche Registrierungsaktion. „Wir haben selbst Kinder, da geht einem das natürlich sehr nah“, erklärt Sydney Sarras, die mit ihrem Mann Xavier die Aktion organisiert und mit Kais Familie ein Helferteam zusammenstellt. „Vor einigen Monaten hat es in unserem Freundeskreis bereits einen Leukämiefall gegeben und als wir dann auch noch von Kai gehört haben, mussten wir nicht lange darüber nachdenken. Es war für uns sofort klar, dass wir helfen würden.“

+++ 18.10.2018 +++
Registrierungsaktion für Kai und andere am 28.10.2018 in Frankfurt

Eine Stammzellspende ist Kais einzige Überlebenschance. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Sonntag, den 28.10.2018,
zwischen 13 und 17 Uhr
Gibson Club
Zeil 85-93
60313 Frankfurt am Main

als potentieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren.

KONTAKT DKMS

DKMS
gemeinnützige GmbH

Kommunikation

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.