MEDIA CENTER

 

Kämpferherz Michelle braucht eure Hilfe!

Aktion am 13. Mai 2018 in Oberbalbach

Die 15-jährige Michelle aus Lauda-Königshofen hat Blutkrebs. Zurzeit muss sie sich einer aggressiven Chemotherapie unterziehen, doch vermutlich wird Michelle ohne eine Stammzellspende nicht wieder gesund werden. Die Diagnose hat das Leben der jungen Frau völlig auf den Kopf gestellt, doch sie will kämpfen um die Krankheit zu besiegen. Sie möchte wieder mit ihren Freunden feiern gehen und Tennis spielen. Doch das liegt erstmal auf Eis. Um zu helfen, organisieren Familie und Freunde eine Registrierungsaktion.

Michelle
Michelle ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zu Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE-TICKER

+++ 14.05.2018 +++
Der Aktionstag

Tolle Unterstützung in Oberbalbach: 1.656 Menschen ließen sich im Zuge der Aktion als potenzielle Stammzellspender für Michelle und andere Patienten registrieren. Zusätzlich dazu wurden knapp 19.900 Euro an Geldspenden eingenommen. Herzlichen Dank für den gelungenen Sonntag an alle Helfer und Unterstützer!

Initiatorin Daniela Dürr (Tante von Michelle): „Es war einfach überwältigend. Als wir um 11 Uhr angefangen haben, war vor der Hallentüre bereits eine Schlange von über 30 Metern. Für ein Dorf mit rund 600 Einwohnern ist das wirklich einfach unglaublich.“

Das finden wir auch!

+++ 25.04.2018 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung „Kämpferherz Michelle braucht eure Hilfe!

Michelle führte bislang ein glückliches und sorgenfreies Leben. Sie geht gerne mit ihren Freunden feiern, spielt Tennis und ist bei der DLRG und beim Roten Kreuz tätig. Hilfsbereitschaft ist für Michelle kein Fremdwort, sondern eine Selbstverständlichkeit. Doch nun ist Michelle selbst auf Hilfe angewiesen.

Seit der Diagnose Blutkrebs hat sich ihr Leben drastisch verändert. Sie liegt im Krankenhaus und muss derzeit eine sehr aggressive Chemotherapie durchstehen. Wenn durch diese Therapie nicht alle Krebszellen zerstört werden können, kann Michelle nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß Daniela Dürr. Sie ist die Tante von Michelle und Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Oberbalbach organisiert.

+++25.04.2018+++
Registrierungsaktion für Michelle am 13. Mai 2018 in Oberbalbach

Die 15-jährige Michelle aus Lauda-Königshofen hat Blutkrebs. Aktuell erhält sie die zweite Chemotherapie. Doch wenn diese nicht gegen den Krebs ankommt, ist eine Stammzelltransplantation Michelles einzige Überlebenschance.  Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 13.05.2018, in der Turnhalle in Oberbalbach bei Lauda-Königshofen als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0