Lebensretter gesucht! › DKMS Media Center

MEDIA CENTER

 

Lebensretter gesucht!

Aktion am 21. April 2018 in Waldshut-Tiengen

Blutkrebs kann jeden treffen. In jedem Alter, unabhängig von der Herkunft. So auch den 17-jährigen Felix aus Waldshut. Eigentlich geht Felix auf das Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und spielt im Verbandsjugendorchester Fagott. Doch das liegt vorerst auf Eis: Felix muss viel Zeit im Krankenhaus verbringen und wartet dort auf seine Transplantation. Für viele der Patienten ist die Stammzelltransplantation die einzige Überlebenschance, doch jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender.

Felix
Felix ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE-TICKER

+++21.04.2018+++
370 neue Lebenschancen 

Bei der Registrierungsaktion in Waldshut haben sich am Samstag 370 Menschen als potenzielle Lebensretter registrieren lassen. Dazu kamen 3.916,95 Euro an Geldspenden.

+++11.04.2018+++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung „Lebensretter gesucht!“

Felix ist eigentlich ein ganz normaler Junge: Er besucht das Hochrhein-Gymnasium in Waldshut, fährt in seiner Freizeit gerne Kanu und spielt Fagott im Verbandsjugendorchester Hochrhein. Doch derzeit ist Felix zu einer Pause gezwungen: Seit der Diagnose Blutkrebs sind Krankenhausaufenthalte der Alltag. Momentan wartet er auf seine Transplantation, denn nur die Stammzellen eines geeigneten Spenders können ihm helfen.

Leider finden zu viele Patienten nach wie vor keinen passenden Spender – jeder zehnte Betroffene wartet vergeblich. „Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß Julia Huber. Sie musiziert ebenfalls im Verbandsjugendorchester und ist Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Waldshut organisiert.

Felix Schreiner
Felix Schreiner, Bundestagsabgeordneter, ist Schirmherr der Aktion - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

Felix Schreiner, Bundestagsabgeordneter und Präsident des Blasmusikvereins Hochrhein e. V., hat die Schirmherrschaft übernommen und unterstützt die Registrierungsaktion in Waldshut: „Blutkrebs zu besiegen kann gelingen. Der erste Schritt ist die Registrierung bei der DKMS.“

+++11.04.2018+++
Registrierungsaktion für Felix am 21.04.2018 in Waldshut-Tiengen

Der 17-jährige Felix aus Waldshut hat Blutkrebs. Wie für viele Blutkrebspatienten ist eine Stammzellspende seine einzige Überlebenschance, doch jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Samstag, den 21.04.2018, in der Hochrheinhalle in Waldshut als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0