MEDIA CENTER

 

Schreib unsere Geschichte um!

Online-Aktion aus Offenau

„Erkin kam durch eine Sturzgeburt zu Hause auf die Welt. Papa Volkan war seine Hebamme. Als der Krankenwagen kam, lag er schon in meinen Armen. Er konnte es einfach nicht abwarten, auf die Welt zu kommen. Schon damals musste es bei ihm ganz schnell gehen“, erinnert sich Mama Ebru. Da in Erkins (5) Familie schon mehrere Kinder an X-ALD, einer lebensbedrohlichen Stoffwechsel-erkrankung, gestorben sind, wird der offene und fröhliche Junge seit seiner Geburt in der Uniklinik Tübingen regelmäßig kontrolliert. Anfang August wurde dort der Ausbruch der Krankheit festgestellt. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben retten. Sein Bruder kommt als Spender leider nicht in Frage. „Bitte helft Erkin aus dem dunklen Schatten unserer Familiengeschichte zu treten. Du bist unsere einzige Hoffnung. Danke!“

+++14.09.2021+++

Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Erkin ist ein lebensfroher und neugieriger kleiner Junge. Offen, voller Energie und immer in Bewegung. Er geht in die Musikschule, zum Turnen und in den Fußballverein. Fußballspielen ist seine ganz große Leidenschaft. Die Eltern sind im Landkreis Heilbronn geboren und aufgewachsen, seit 2009 lebt die Familie in der Gemeinde Offenau. Ein offenes Haus ist für sie selbstverständlich. Stets sind Nachbarn, Freunde und Familie da, Papa Volkan trainiert die Bambinis im Fußballverein, Erkin ist ständig bei den Nachbarn und kümmert sich dort um die Hunde, Katzen und Hasen. Seiner Mama Ebru in der Küche helfen und mit ihr ausgiebig kuscheln, mit Bruder Ersan im Gartenpool planschen oder mit Papa auf dem Fußballfeld zu kicken – das ist seine Welt. Eigentlich könnte alles gut sein. Doch ein Schatten liegt über der sonst so glücklichen Familie.

(…)

+++14.09.2021+++

Online-Registrierungsaktion

Erkin ist an X-ALD, einer lebensbedrohlichen Stoffwechselkrankheit, erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter  www.dkms.de/erkin ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender:innen.

Um Patient:innen wie Erkin auch weiterhin bei der Vermittlung von passenden Stammzellspender:innen unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/erkin besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Erkin das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.