MEDIA CENTER

13. Januar 2020, News in Organisation & Transparenz

Der Ausweis zum Leben retten

Die DKMS Spendercard als symbolischer Abschluss der Registrierung

Anna hat sich als Stammzellspenderin registrieren lassen und zeigt voller Stolz ihre Spendercard in die Kamera. „Ich habe so lange auf diesen Ausweis gewartet…und nun ist er endlich da und ich fühle mich komplett“, sagt die junge Mutter. Seitdem sie selber Mama ist, hofft sie umso mehr, niemals solch schlimme Schicksalsschläge einstecken zu müssen und möchte mit ihrer Registrierung Mut verbreiteten und dazu motivieren, dass man ganz einfach Leben retten kann. „Ich bin stolz ein Teil dieser Organisation zu sein und sagen zu können, dass ich LEBEN RETTEN kann“, sagt Anna weiter, die sich sehr darüber freuen würde, wenn sie mit ihrer Spende einem Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben ermögliche könnte.

Die DKMS Spendercard ist der symbolische Abschluss der Registrierung und wird ca. sechs bis acht Wochen nach der Registrierung verschickt. Die Spendercard speichert keine Daten, lediglich der Name der Person und die DKMS-Spendernummer sind aufgedruckt, die man so bei Rückfragen an die DKMS schnell griffbereit hat.

Somit besteht auch keine Gefahr, dass im Falle eines Verlusts der Karte medizinische Daten oder die Adresse in fremde Hände gerät. Eine Ersatzkarte kann jederzeit bei der DKMS angefragt werden und bei einem Umzug erinnert die Spendercard daran, auch der DKMS die neue Adresse mitzuteilen.

Am besten gleich hier: dkms.de/fb-adressupdate

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Marc Krüsel
Marc Krüsel

Telefon: 0221 940582 3325

E-Mail: kruesel@dkms.de

Marc Krüsel

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.