MEDIA CENTER

 

Alle für Martina!

Online-Aktion aus Neuss

Martina ist eine lebenslustige und fröhliche Ehefrau und Mutter. Ihre ganze Liebe gehört ihrem Mann Thomas und ihrem Sohn Lukas. Viele wundervolle Tage haben sie gemeinsam erlebt. Entspannung findet Martina bei der Gartenarbeit und beim Golfen. Jede freie Minute verbringt sie im Grünen. Aber auf einmal ist alles anders. Martina erhält die Schockdiagnose Blutkrebs.

UPDATE TICKER

+++16.03.2022+++

Gute Nachrichten

Martina hat eine:n Spender:in gefunden! Auf diese erlösende Nachricht haben Martina und ihre Familie wochenlang gewartet. Der Dank geht an alle Unterstützer:innen und für jede einzelne Registrierung und Geldspende. Nun wünscht Martina sich dieses Glück für alle anderen Patient:innen weltweit und bittet darum, sich weiter registrieren zu lassen.

+++17.01.2021+++

Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Martina ist eine fröhliche und lebenslustige Frau. Mit Ehemann Thomas und Sohn Lukas genießt sie das Familienleben, verreist gerne und liebt ihren großen Garten, den sie zur Freude von Familie, Freund:innen und Nachbar:innen täglich hegt und pflegt. Als Unternehmer-Gattin gibt es zudem keinen gewöhnlichen Alltag, denn irgendwas ist immer neu. Trixie, der Terrier-Mix und das Schmusetier im Haus, macht die kleine Familie komplett. Martina hat Trixie als Welpe aus dem Tierheim adoptiert, seitdem weicht sie Martina nicht mehr von der Seite. Spaß, Entspannung und eine Auszeit findet Martina beim Golf spielen. Gemeinsam mit ihren Freundinnen spielt sie regelmäßig Golf und verbindet damit ihr Hobby mit ihrer Clique.
Doch vergangenen Sommer wird alles anders: Bei einem Routine-Check-Up ihrer Hausärztin die schockierende Nachricht: Martina hat CML – eine chronische Form von Leukämie. Die Diagnose verändert das Leben von Martina und ihrer Familie völlig. Zunächst verläuft die Therapie erfolgreich. Dann aber im November die niederschmetternde Diagnose: Akute Leukämie. Ein neuer Alltag mit wochenlangen Krankenhausaufenthalten und Chemotherapien für Martina beginnt.

(…)

+++17.12.2021+++

Online-Registrierungsaktion

Martina ist an Blutkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/martina ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender:innen.

Um Patient:innen wie Martina auch weiterhin bei der Vermittlung von passenden Stammzellspender:innen unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter  www.dkms.de/martina besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Martina das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

Aktionsbetreuer:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Janet Mulappancharil
Janet Mulappancharil

Telefon: 0221 940582 3524

E-Mail: mulappancharil@dkms.de

Janet Mulappancharil

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Digitale Pressemappen

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen:Zur Übersicht Digitale Pressemappen

Direkt zur Online-Aktion

Weitere Informationen zur Aktion und Registrierung finden Sie unter:www.dkms.de/aktiv-werden/online-aktionen/martina

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0