MEDIA CENTER

 

#Fighting4Clarissa

Aktion am 29. Juni 2019 in Memmingen

Die 28-jährige Clarissa Heinlein aus Memmingen ist an Blutkrebs erkrankt. Als Krankenschwester hat sie bisher stets anderen Menschen geholfen – jetzt braucht sie dringend Hilfe, denn eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Clarissa liebt es zu reisen und andere Kulturen und Menschen kennenzulernen. Seit der Diagnose steht die Welt der warmherzigen und lebensfrohen jungen Frau allerdings still. Um zu helfen, organisieren Familie und Freunde eine Registrierungsaktion.

Foto 1 Clarissa
Clarissa ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen

UPDATE-TICKER

+++ 01.07.2019 +++
Große Unterstützung

Im Rahmen der Registrierungsaktion für Clarissa haben sich 1.100 Personen bei der DKMS als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Zusätzlich wurden 11.488 Euro an Geldspenden eingenommen. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer für diese erfolgreiche Aktion!

+++26.06.2019+++
Auszug aus der 2.Pressemitteilung

Nur noch wenige Tage bis zur großen Registrierungsaktion in Memmingen. Der Anlass ist ein trauriger: Clarissa Heinlein aus Memmingen hat Blutkrebs und benötigt zum Überleben einen passenden Spender. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Samstag, den 29.06.2019, in den Räumlichkeiten des Bayerischen Roten Kreuzes in Memmingen als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Am Aktionstag wird es nicht nur Speisen und Getränke geben, sondern auch einen Open-Air-Auftritt der Band Joy of Voice.

Mittlerweile hat es sich in der gesamten Region herumgesprochen: Die 28-jährige Memminger Krankenschwester Clarissa Heinlein hat Blutkrebs und benötigt dringend einen Stammzellspender. Diesen Samstag findet deshalb eine öffentliche Registrierungsaktion statt, zu der hoffentlich viele Menschen kommen werden, um sich für Clarissa oder einen anderen Patienten registrieren zu lassen.

Auch Clarissa ist dankbar über die breite Unterstützung aus ihrem Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis: „Ich habe nie damit gerechnet, dass mir so viele Menschen helfen wollen und sich zusammenschließen, um eine Aktion für mich zu starten – das ist einfach überwältigend. Ich kann mich nicht oft genug dafür bedanken und hoffe sehr, dass nicht nur ich einen passenden Stammzellspender finde, sondern auch den vielen anderen Menschen, die dringend Hilfe brauchen, geholfen werden kann.“

+++ 04.06.2019 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Als Krankenschwester hat sie bisher stets anderen Menschen in Notlagen geholfen. Jetzt braucht sie selbst dringend Hilfe, denn Clarissa kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist.

Seit der Diagnose Blutkrebs steht die Welt der so hilfsbereiten und warmherzigen Krankenschwester sowie ihrer Familie still. Daher hat Clarissa im Moment nur einen Wunsch: wieder gesund zu werden!

„Ich muss doch noch die ganze Welt sehen“, sagt die junge Frau, die für ihr Leben gerne auf Reisen ist und mit ihrem Pferd Ausritte unternimmt.

Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden. Für alle, die nicht wissen, ob sie sich registrieren lassen wollen, gibt Clarissa auf den Weg: „Einfacher kann Leben retten nicht sein! Schau nicht zu, werde selbst zum Helden!“

Gemeinsam mit der DKMS organisieren Clarissas Arbeitskollegen, Freunde und Familie die Registrierungsaktion in Memmingen. Unterstützt werden sie dabei von Oberbürgermeister Manfred Schilder, der die Schirmherrschaft für die Registrierungsaktion übernimmt.

+++ 03.06.2019 +++
Registrierungsaktion für Clarissa am 29. Juni 2019 in Memmingen

Clarissa ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Um zu helfen, organisieren Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Samstag, 29. Juni 2019
zwischen 11 und 15 Uhr
Bayerisches Rotes Kreuz
Donaustraße 5-7
87700 Memmingen

als potentieller Stammzellenspender bei der DKMS registrieren lassen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.