Hilfe für Reiner! › DKMS Media Center

MEDIA CENTER

 

Hilfe für Reiner!

Aktion am 25. August 2018 in Korschenbroich

Der 55-jährige Reiner aus Glehn ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Die Diagnose hat das Leben des dreifachen Familienvaters völlig auf den Kopf gestellt. Der geplante Familienurlaub und die Motorradtour mit den Kumpels mussten kurzfristig abgesagt werden. Doch Reiner will kämpfen und die Krankheit besiegen. Er appelliert an die Menschen in der Region: „Ich möchte leben und meine Kinder aufwachsen sehen. Deshalb bitte ich euch: Helft mir, helft anderen. Zusammenhalt ist das, was uns auszeichnet. Die Registrierung dauert nur ein paar Minuten. Jeder Einzelne von euch könnte ein Lebensretter für mich oder einen anderen Patienten sein“.

Reiner_Familie
Reiner ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE TICKER

+++ 27.08.2018 +++
Große Unterstützung am Aktionstag

670 Personen ließen sich im Rahmen der Aktion für Reiner als potentielle Stammzellspender registrieren. Hinzu kommt eine Summe an Geldspenden in Höhe von rund 4.261 Euro. Eine rundum gelungene Aktion mit einem tollen Ergebnis!

+++ 21.08.2018 +++
Auszug aus der 2. Pressemitteilung

Bis vor kurzem führte Reiner ein rundherum glückliches Leben: verheiratet, drei Kinder, beruflich erfolgreich. Doch dann erkrankte der 55-Jährige im Juni an einer aggressiven Form von Blutkrebs. „Diese Diagnose kam wie der berühmte Blitz aus heiterem Himmel. Der geplante Urlaub mit der Familie? Abgesagt. Die Motorradtour mit Kumpels auf meiner alten BMW Baujahr 1971? Abgesagt!  Das sonntagmorgendliche Laufen mit meiner Frau? Aktuell nur ein Traum“, erzählt Reiner. Jetzt muss er zunächst mehrere Chemotherapien über sich ergehen lassen, bis – hoffentlich – dann die Stammzelltransplantation ansteht.

Das Schlimmste sei nämlich diese Ungewissheit, ob ein passender Spender gefunden wird oder nicht, gesteht Reiner. Doch er gibt die Hoffnung nicht auf und ist bereit, zu kämpfen. Reiner bittet die Menschen in der Region um Hilfe:  „Helft mir, helft anderen. Zusammenhalt ist das, was uns auszeichnet. In unseren Familien, in unserem Dorf, in unseren Vereinen und Kirchen. Steht zusammen! Ihr könnt anderen Menschen ein unbezahlbares Geschenk machen. Lasst euch bei der DKMS registrieren. Es dauert nur ein paar Minuten. Das gute Gefühl jedoch, jemanden vor dem sicheren Tod gerettet zu haben, hält ein Leben lang!“

+++ 14.08.2018 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Reiner kann, wie viele andere Leukämie-Patienten, nur dann überleben, wenn es irgendwo auf der Welt einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter für Reiner oder einen anderen Patienten gefunden werden“, weiß Kristina Biermann. Sie ist Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit dem Schützenverein Glehn und der DKMS die Registrierungsaktion organisiert.

+++ 31.07.2018 +++
Registrierungsaktion für Reiner am 25.08.2018 in Korschenbroich

Reiner ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Aus diesem Grund findet eine Registrierungsaktion für Reiner und andere Patienten statt. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Samstag, den 25.08.2018,
zwischen 11 und 15 Uhr
bei der Freiwilligen Feuerwehr Korschenbroich
Dieselstr. 1, 41352 Korschenbroich

als potentieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0