MEDIA CENTER

 

#Kämpferherz Caro braucht dich!

Online-Aktion aus Hamburg

Carolin aus Hamburg, aufgewachsen in Schönberg an der Ostsee, ist 28 Jahre alt und startete gerade ins Berufsleben, als sie die schlimme Diagnose Lymphdrüsenkrebs erhielt. Die über ein Jahr andauernde Behandlung galt als erfolgreich und Caro nahm überglücklich an einer Reha teil. Bereits in der Reha bemerkte sie jedoch wieder erste Symptome. Nach einigen Untersuchungen stellte sich heraus: Der Krebs ist wieder da – diesmal im Kopf! Caros einzige Überlebenschance ist eine baldige Stammzelltransplantation. Ihre beiden Schwestern appellieren an jeden sich registrieren zu lassen: „Unsere Caro braucht jetzt dich, liebe/r Lebensretter/in! Wir wissen, dass es dich irgendwo dort draußen gibt. Bitte hilf uns!“

Foto Carolin
Carolin ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt - Foto bitte beim Aktionsbetreuer anfragen

UPDATE TICKER

+++ 29.07.2020 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Carolin ist ein lebensfroher und kontaktfreudiger Mensch. Sie verbringt gerne viel Zeit mit ihren Liebsten, steckt ihre Mitmenschen mit guter Laune an und verbreitet viel Lebensfreude. Bedingt durch ihr Bachelor- und Masterstudium in Lateinamerika hat sie viel von der Welt gesehen und konnte neue Kulturen für sich entdecken. In Hamburg hat Carolin sich gerade ein neues Leben aufgebaut und war in den Beruf gestartet, als sie die schockierende Diagnose Lymphdrüsenkrebs bekam. Carolin erinnert sich noch genau an das Gefühl als klar war, dass sie Krebs hat: „Dieser Moment, in dem einfach deine ganze Welt in tausend Scherben zerbricht und dir die Luft zum Atmen nimmt, ist grauenvoll.“ Es folgten 13 Monate Behandlung mit vielen Höhen und Tiefen und mehr als 30 mal Chemotherapie und zusätzlicher Bestrahlung. Dann kam jedoch die freudige Nachricht, dass Carolin über den Berg sei und somit startet sie überglücklich in die Reha und ihr neues Leben.
Bereits in der Reha hat Carolin jedoch wieder erste Symptome, die sich rasch verschlimmern. Sie muss wieder in die Klinik. Dort ist nach einigen Tests klar, dass der Krebs zurück ist, dieses Mal im Kopf. Die erneut begonnene Chemotherapie lindert zwar die Symptome, Caros einzige Chance zu Überleben ist jedoch eine baldige Stammzellentransplantation.
Dominik Klein, Handball-Weltmeister aus dem Jahr 2007, unterstützt als Schirmherr die Aktion für Carolin: „Kämpfen – ist eine zentrale Eigenschaft, die wir Sportler brauchen um zu gewinnen. Aber Erfolg erfordert immer ein Team. Komm ins Team „Leben retten“, denn nur gemeinsam können wir siegen!“

(…)

+++29.07.2020+++
Online-Registrierungsaktion

Carolin ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/Caro-braucht-dich  ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender.

Um Patient:innen wie Carolin auch weiterhin bei der Vermittlung eines passenden Stammzellspenders unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/Caro-braucht-dich besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Carolin das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.