Lara sucht Helden! › DKMS Media Center

MEDIA CENTER

 

Lara sucht Helden!

Aktion am 25. Februar 2018 in Bad Zwesten

Die 18-jährige Lara aus Bad Zwesten leidet an einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems. Eine Stammzellspende kann ihr helfen, gesund zu werden. Die Schülerin will ihre Krankheit besiegen, denn sie hat noch viel vor! Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich als potenzieller Spender registrieren lassen. Jeder Einzelne könnte ein Lebensretter sein.

Lara sucht Helden
Lara leidet unter Aplastischer Anämie - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

+++ 25.02.2018 +++
Erfolgreiche Aktion für Lara

471 Menschen haben sich am Sonntag für Lara und andere Blutkrebspatienten registrieren lassen: 471 neue Lebenschancen! Darüberhinaus wurden 4057,08 Euro gespendet, um die Typisierungskosten zu finanzieren. Ein toller Erfolg!

+++ 16.02.2018 +++
3. Pressemitteilung: Stammzellspender aus Bad Zwesten erzählt von seiner Erfahrung

In unserer neuesten Pressemitteilung berichtet Marius aus Bad Zwesten, wie es ihm damals ergangen ist, als er selbst gespendet hat: „Als ich erfahren habe, dass ich als potenzieller Spender in Frage komme, habe ich mich riesig gefreut, einem Menschen in einer Notlage helfen zu können“, erinnert sich der heute 26-Jährige. Er hatte sich 2015 bei einer Aktion in Fritzlar registrieren lassen. Lara drückt er die Daumen, dass auch sie den passenden Spender findet.

+++ 13.02.2018 +++
2. Pressemitteilung: Interview mit Aktionsbetreuerin Maria Schmidt

„Wer kommt als Spender in Frage, wer nicht?“ oder „Was passiert bei einer Knochenmark- oder Stammzellentnahme?“ – diese und viele weitere Fragen beantwortet Maria Schmidt,  Aktionbetreuerin von „Lara sucht Helden!“, in der 2. Pressemitteilung.

+++ 06.02.2018 +++
1. Pressemitteilung „Lara sucht Helden!“

Seit etwa einem halben Jahr wurden bei Lara immer wieder schlechte Blutwerte festgestellt. Lange war unklar, was der 18-Jährigen fehlt. Nach unzähligen Untersuchungen steht nun fest, dass Lara an Aplastischer Anämie leidet, einer schwerwiegenden Erkrankung des blutbildenden Systems, bei der das Knochenmark nicht ausreichend Blutzellen produziert. Eine Stammzellspende kann der Schülerin helfen, wieder gesund zu werden. Damit ist sie nun auf die Hilfe eines passenden Spenders angewiesen, einem Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen, der zur Stammzellspende bereit ist – irgendwo auf der Welt. Bislang wurde dieser passende Spender noch nicht gefunden.

Deshalb organisieren Laras Eltern gemeinsam mit Unterstützern aus Bad Zwesten und Fritzlar eine Registrierungsaktion zur Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender. „Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, sagt Bürgermeister Michael Köhler. Er übernimmt die Schirmherrschaft für die Initiative „Lara sucht Helden“ und hofft, dass sich viele Menschen aus Bad Zwesten und Umgebung daran beteiligen.

Schirmherr_Michael Köhler
Michael Köhler, Bürgermeister in Bad Zwesten, übernimmt die Schirmherrschaft der Aktion - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

Weitere Unterstützung erhält die Initiative von Flo Dauner, bekannt als Schlagzeuger der Band Die Fantastischen Vier und der Fernsehsendung Voice of Germany. Besonders betroffen macht ihn, dass so viele junge Menschen auf eine Stammzellspende angewiesen sind. Deshalb hat er sich ebenfalls sofort dazu entschlossen, die Aktion als Schirmherr zu unterstützen.

Flo Dauner
Flo Dauner, Schlagzeuger der Band Die Fantastischen Vier und bekannt aus The Voice Germany, unterstützt die Initiative - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

+++ 05.02.2018 +++
Registrierungsaktion für Lara am 25.02.2018 in Bad Zwesten

Die 18-jährige Lara aus Bad Zwesten leidet an einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems. Eine Stammzellspende kann ihr helfen, wieder gesund zu werden. Bislang ist die weltweite Suche nach einem „genetischen Zwilling“ erfolglos. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 25.02.2018, im Kurhaus Bad Zwesten als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0