MEDIA CENTER

 

Lebensretter für Nicole!

Online-Aktion aus Dornstetten

Mein Name ist Nicole. Ich bin 24 Jahre alt, verheiratet und glückliche Mutter eines zweijährigen Mädchens. Leider war mein junges Leben schon früh von schweren Schicksalsschlägen geprägt. Meine Mutter habe ich im Kampf gegen den Krebs vor drei Jahren mit nur 49 Jahren verloren. Vor zwei Jahren erblickte meine kleine Prinzessin das Licht der Welt, welche mir Tag für Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubert und mir den Sinn des Lebens zurückgegeben hat. Voller Vorfreude habe ich erfahren, dass unsere kleine Familie wieder Zuwachs erwartet und wir schon bald einen kleinen Sohn in unserer Familie begrüßen dürfen. Während einer Routineuntersuchung bei meinem Frauenarzt erhielt ich die schockierende Nachricht, an einer äußert aggressiven Art der Leukämie erkrankt zu sein. Ich werde bis zum letzten Tag für meine Familie kämpfen, aber dazu benötige ich eure Hilfe. Ohne Spender müssen meine Kinder ohne Mutter aufwachsen. Ich bitte euch von ganzem Herzen, bitte helft mir in meinem Kampf und lasst euch bei der DKMS registrieren. Selbst das kleinste Licht macht das Dunkel dieser Welt um einen Schein heller.

Foto Nicole
Nicole ist an Blutkrebs erkrankt - Foto bitte beim Aktionsbetreuer anfragen

UPDATE-TICKER

+++15.09.2020+++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Die 24-jährige Nicole hat in ihrem jungen Alter bereits einige Schicksalsschläge verkraften müssen. Vor drei Jahren ist ihre Mutter an einer Krebserkrankung verstorben, sodass sie – ohne Zeit zum Trauern zu haben – die Aufgaben ihrer Mutter übernehmen musste, um die Familie zusammenzuhalten. Vor zwei Jahren kam ihre Tochter Cathlea zur Welt, die der jungen Frau wieder einen Grund zum Lächeln gegeben hat und seither tagtäglich Freude in ihr Leben bringt. Aktuell ist Nicole wieder schwanger und sie, ihr Ehemann Frank sowie Cathlea können den jüngsten Familienzuwachs kaum erwarten. Dieses Mal wird es ein Junge. Doch das junge Familienglück und die Freude sollten nicht lange anhalten.

Bei einer Routineuntersuchung letzte Woche hat Nicole die schockierende Nachricht bekommen, dass sie eine sehr aggressive Form von Blutkrebs hat. Alleine wird sie den Kampf nicht gewinnen können, nur ein passender Stammzellspender kann Nicoles Leben retten. „Ich werde bis zum letzten Tag für meine Familie kämpfen, aber dazu benötige ich eure Hilfe. Ohne Spender müssen meine Kinder ohne Mutter aufwachsen“, sagt die 24-Jährige. „Ich bitte euch von ganzem Herzen, bitte helft mir in meinem Kampf und lasst euch bei der DKMS registrieren.“

(…)

+++15.09.2020+++
Online-Registrierungsaktion

Nicole ist an Blutkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/helft-nicole ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender.

Um Patient:innen wie Nicole auch weiterhin bei der Vermittlung eines passenden Stammzellspenders unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/helft-nicole  besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Nicole das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.