MEDIA CENTER

 

Oliver braucht Euch!

Aktion am 3. März 2019 in Eisenhüttenstadt

Der 29-jährige Oliver aus Eisenhüttenstadt ist an Blutkrebs erkrankt. Nur eine Stammzellspende kann sein Leben retten. Olli, wie ihn Familie und Freunde nennen, ist ein unternehmenslustiger junger Mann, der gerne Zeit mit Familie und Freunden verbringt. Doch daran ist momentan nicht zu denken. Sein Alltag wird von Krankenhausaufenthalten und Chemotherapien bestimmt. Olli will kämpfen und die Krankheit besiegen. Doch dazu braucht er die Hilfe der gesamten Bevölkerung. Denn nur wer sich registrieren lässt, kann als Spender gefunden werden. Aus diesem Grund organisieren Familie und Freunde eine Registrierungsaktion.

Bild Oliver
Oliver ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE TICKER

+++ 03.03.2019 +++
497 neue potentielle Lebensretter

Große Unterstützung in Eisenhüttenstadt: 497 Personen ließen sich im Rahmen der Aktion für Oliver als potentielle Stammzellspender bei der DKMS registrieren und stehen somit schon bald dem weltweiten Suchlauf zur Verfügung. Zusätzlich wurden 2.801 Euro an Geldspenden eingenommen, um die Registrierungen zu finanzieren. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!

+++ 19.02.2019 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Seine Freunde kennen Oliver als ruhigen und gleichzeitig geselligen und reiselustigen Menschen:

Er liebe das Leben, sei gern unter Menschen und habe jüngst seine Freude am Joggen entdeckt. Doch im Sommer letzten Jahres veränderte sich etwas im Leben des 29-Jährigen. Oliver hatte immer öfter Schmerzen. Aufgrund der Beschwerden suchte er mehrmals einen Arzt auf, der jedoch zunächst keine Auffälligkeiten feststellen konnte. Die Beschwerden blieben, wurden stärker, weitere Symptome kamen hinzu und Oliver verlor an Gewicht. Als er schließlich auf dem linken Auge immer schlechter sah, wurde er nach Berlin in die Charité überwiesen. Die dort gestellte Diagnose war ein Schock für den 29-Jährigen: Akute Leukämie!

Mit der Diagnose begann auch die Zeit der Ungewissheit. Es folgten Krankenhausaufenthalte und Chemotherapie. Doch bald stand fest, dass Oliver eine Stammzelltransplantation benötigt. Er kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß Olivers Schwester Carolin. Sie ist Mitglied der Initiativgruppe, die unter dem Motto „Oliver braucht Euch“ gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion organisiert.

Seit knapp einer Woche sitzt die Gruppe regelmäßig zusammen. Sie sucht und koordiniert ehrenamtliche Helfer, verteilt Flugblätter und sammelt Spendengelder für die Aktion. Olivers Schwester Carolin appelliert an die Solidarität und das Mitgefühl der Menschen in der Region:
„Bitte helft uns. Kommt zur Aktion und lasst Euch registrieren. Jeder, der mitmacht, könnte ein Lebensretter für meinen Bruder oder einen anderen Patienten sein. Ich danke Euch von Herzen.“

+++ 18.02.2019 +++
Registrierungsaktion für Oliver am 03.03.2019 in Eisenhüttenstadt

Oliver ist an Blutkrebs erkrankt. Nur eine Stammzellspende kann sein Leben retten. Familie und Freunde organisieren gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Sonntag, den 03.03.2019,
zwischen 11 und 16 Uhr
in der Cafeteria des Oberstufenzentrums in Eisenhüttenstadt
Waldstr. 10, 15890 Eisenhüttenstadt,

als potentieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Aktionsbetreuer

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Nicola Wenderoth
Nicola Wenderoth

Telefon: 0221 940582 3513

E-Mail: wenderoth@dkms.de

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Pressekits

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen: Zur Übersicht Pressekits

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.