MEDIA CENTER

 

Papa sucht Lebensretter!

Aktion am 11. November 2017 in Lübben (Spreewald)

Der zweifache Familienvater Patrick „Pepe“ Bullack aus Plattkow hat ein Haus gebaut, einen Baum gepflanzt und Anfang des Jahres geheiratet - sein Glück schien perfekt. Doch Anfang September wurde bei ihm akute Leukämie, eine besonders aggressive Form von Blutkrebs, festgestellt. Seine beiden Kinder durfte er seit der Diagnose nicht mehr sehen. Der 30-jährige Malermeister benötigt dringend einen Stammzellenspender. Als engagierter Feuerwehrmann hilft er normalerweise anderen – nun braucht er Hilfe!

Papa sucht Lebensretter!
Der zweifache Familienvater Patrick "Pepe" aus Plattkow sucht seinen Lebensretter - Fotos zur Veröffentlichung bitte beim Aktionsbetreuer anfragen!

UPDATE-TICKER

+++ 11.11.2017 +++
Der Aktionstag

In der Sporthalle Lübben im Spreewald war am 11. November so einiges los: 1156 Menschen ließen sich für den Familienvater Pepe als potentielle Stammzellspender registrieren. Zusätzlich wurden fast 19.000€ gespendet. Vielen Dank an alle Unterstützer, Spender und Helfer!

+++ 16.10.2017 +++
2. Pressemitteilung „Papa Pepes Frau Bianca ruft zur Registrierung auf“

Wenige Tage vor Aktion wendet sich Bianca, Pepes Frau, an die Öffentlichkeit: „Ich habe meinen Kindern versprochen, dass Papa wieder kommt. Lasst euch am 11.11.17 registrieren. Jeder Einzelne gibt uns eine neue Chance auf einen Spender für Pepe oder ein anderer Patient der so schwer erkrankt ist. Keiner sollte mehr an dieser Krankheit sterben müssen weil kein Spender gefunden wurde. Es ist so einfach…Stäbchen rein…Spender sein!!!“

+++ 16.10.2017 +++
1. Pressemitteilung „Stammzellspender dringend gesucht“

Patrick kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Nur wer sich registriert, kann auch als Spender gefunden werden – für Pepe und andere Patienten“, weiß Ilka Paulick. Sie ist Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Lübben organisiert.

+++ 11.10.2027 +++
Registrierungsaktion für Patrick am 11. November 2017 in Lübben

Der 30 -jährige Patrick „Pepe“ aus Plattkow hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem „genetischen Zwilling“ erfolglos. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Samstag, den 11.11.2017, in der Sporthalle Gartengasse/ASB Lübben in Lübben als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

0