MEDIA CENTER

 

Zwilling sucht Zwilling

Online-Aktion aus Siegen

Ella und Lia (rechts im Bild) – die quirligen Zwillinge sind eigentlich unzertrennlich. Eigentlich – denn Lia hat Blutkrebs und liegt nun getrennt von ihrer Schwester im Krankenhaus. Das 5-jährige Mädchen braucht eine Stammzellspende und sucht nun ihren genetischen Zwilling, ihre:n Lebensretter:in. Dabei hat Lia noch so viele Träume. So kann sie es kaum abwarten, in die Schule zu gehen. Auf ihrem Schulranzen soll auf jeden Fall ein Pferd sein. Singen, basteln und spielen zusammen mit Ella und ihren Freundinnen – das liebt Lia sehr. Doch das lustige Mädchen, das immer einen Scherz auf den Lippen hat, kämpft gerade um ihr Leben. Vielleicht bist du der passende Zwilling? Registriere dich jetzt!

+++11.10.2021+++

Gute Nachrichten

Für Lia konnte ein:e Spender:in gefunden werden. Die Stammzelltransplantation hat bereits in der letzten Woche stattgefunden. Die DKMS wünscht ihr für den anschließenden Genesungsprozess alles Gute und hofft, dass ihr Körper die Spende gut annimmt!

https://www.instagram.com/p/CUvE5-osOLr/

 

+++16.06.2021+++

Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Ende April wird Lia im Zuge einer kinderärztlichen Routineuntersuchung gegen Diphtherie und Keuchhusten geimpft. Kurze Zeit später klagt sie über Schmerzen im linken Ellenbogen und fühlt sich zunehmend geschwächt. Zunächst nichts Beunruhigendes – die Eltern erklären sich die Symptome als Folge der Impfung. Doch das konstitutionell sonst so sportliche Mädchen wird immer schwächer und hat jetzt auch Schmerzen in den Gelenken und in den Oberschenkeln. Wegen Verdacht auf Rheuma schickt der Kinderarzt sie in die Kinderklinik. „Inzwischen hatte ich mich aber anhand der zahlreichen Symptome selber schlau gemacht und hatte eine komische Vorahnung, die ich aber nicht wahrhaben wollte. Schließlich bin ich medizinischer Laie. Doch mein mütterliches Bauchgefühl sagte mir nichts Gutes“, erklärt Lias Mama Tina. In der Klinik wird ein großes Blutbild gemacht und Tinas Verdacht erhärtet sich: Lias Blutwerte sind alarmierend. Die behandelnden Ärzte sagen nichts, sondern überweisen die Kleine direkt in die Uniklinik nach Gießen.

(…)

+++14.06.2021+++
Online-Registrierungsaktion

Lia ist an Blutkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/lia ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender:innen.

Um Patient:innen wie Lia auch weiterhin bei der Vermittlung von passenden Stammzellspender:innen unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/lia besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Lia das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

Aktionsbetreuer:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Stefanie Doss
Stefanie Doss

Telefon: 030 83227 9710

E-Mail: doss@dkms.de

Stefanie Doss

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Pressekits

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen: Zur Übersicht Pressekits

Direkt zur Online-Aktion

Weitere Informationen zur Aktion und Registrierung finden Sie unter: www.dkms.de/aktiv-werden/online-aktionen/lia

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.