MEDIA CENTER

28. April 2021, News in Organisation & Transparenz

DKMS Themenmonat: Unser Kampf gegen Blutkrebs

Gemeinsam für noch mehr Lebenschancen – Patient:innenhilfe weltweit

Am 28. Mai 2021 wird die DKMS 30 Jahre alt, gleichzeitig findet der weltweite Aktionstag World Blood Cancer Day (WBCD) statt. Für uns ein Anlass, größtmögliche Aufmerksamkeit auf das Krankheitsbild Blutkrebs zu lenken und ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Denn Blutkrebs kennt keine Pandemie-Pause und Patient:innen rund um den Globus warten auf Hilfe. Mit einem Themenmonat rücken wir die Schicksale von Betroffenen in den Fokus und erzählen Geschichten von engagierten Menschen, die mit einer Stammzellspende eine Lebenschance geben konnten. Wir informieren über konkrete Hilfsmöglichkeiten und machen deutlich, dass insbesondere das Engagement von jungen Menschen wichtig ist, um nachhaltig im Kampf gegen Blutkrebs in die Zukunft zu gehen.

Alle 27 Sekunden erhält ein Mensch auf der Welt die Diagnose Blutkrebs, in Deutschland alle zwölf Minuten. Viele Patient:innen können ohne eine lebensrettende Stammzellspende nicht überleben, und mit der Suche nach geeigneten Spender:innen beginnt immer auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Nur rund 30 Prozent der Patient:innen finden eine geeignete Spenderin oder einen geeigneten Spender innerhalb der Familie. Die Mehrheit ist auf eine:n unverwandte:n Spender:in angewiesen, deren oder dessen relevante Gewebemerkmale, sogenannte HLA-Merkmale, möglichst gut mit denen des Patienten übereinstimmen. Die Gewebemerkmale werden auch durch die ethnische Herkunft beeinflusst und sind regional unterschiedlich.

Registrierungsaufruf: Diese Patient:innen benötigen jetzt Hilfe

Allein hierzulande findet immer noch jeder zehnte Betroffene keine geeignete Stammzellspenderin oder keinen geeigneten Stammzellspender. Weltweit sind es vier von zehn Betroffenen, die vergeblich auf ein passendes „Match“ warten. Nur gemeinsam können wir es schaffen, noch mehr Menschen zu motivieren, sich als potenzielle Lebensretter zu registrieren. Insbesondere ist dabei das Engagement junger Menschen essenziell: Sie sind in der Regel gesund und kommen aus medizinischen Gründen besonders häufig für eine lebensrettende Stammzellspende infrage. Es ist daher enorm wichtig, diese Botschaft zu teilen. Helfen Sie uns dabei.

Aktuelle Online-Registrierungsaktionen für Patient:innen finden Sie hier.

30 Jahre DKMS
Jeden Tag das Leben feiern!

Von der in Deutschland gegründeten Initiative hin zur weltweiten Organisation

1991 wurden wir aufgrund von persönlicher Betroffenheit von Peter Harf in Deutschland gegründet. Seither haben wir uns zu einem weltweiten Dateiennetzwerk mit aktuell mehr als 10,76 Millionen registrierten Spender:innen an sieben Standorten auf fünf Kontinenten entwickelt und sind bei der Vermittlung von Stammzellspenden an Patient:innen rund um den Globus führend. Bis heute haben DKMS Spender:innen über 91.000 Lebenschancen für Patient:innen in 57 Ländern ermöglicht.

Auch in Coronazeiten setzen wir alles daran, Blutkrebspatient:innen rund um den Globus mit Transplantaten zu versorgen. Oberstes Ziel ist neben dem Spenderschutz der gesicherte Transport lebensrettender Stammzelltransplantate an Transplantationskliniken weltweit. Täglich spenden mehr als 20 DKMS Spender:innen Stammzellen oder Knochenmark für Patienten:innen im In- und Ausland.

Mit einem weltweiten Stab von mehr als 1000 Mitarbeiter:innen bleiben wir demselben Grundsatz verpflichtet, auf dessen Fundament die DKMS 1991 gegründet wurde: Keine Familie soll einen geliebten Menschen verlieren, nur weil keine Spenderin oder kein Spender gefunden wird.

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte und Entwicklung unserer Organisation.

World Blood Cancer Day – unser weltweiter Aktionstag

Gleichzeitig findet am 28. Mai der jährliche Aktionstag World Blood Cancer Day (WBCD) statt, den wir als DKMS 2014 ins Leben gerufen haben. Um nachhaltig und zukunftsgerichtet Menschen zu motivieren und sich im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren, steht dieser Tag ganz im Zeichen von Information und Aufklärung. Alle Infos unter worldbloodcancerday.org

Das haben wir außerdem für Sie vorbereitet:

  • Zahlen, Daten und Fakten: Sie benötigen aktuelle Zahlen aus Ihrer Region oder Ihrem Bundesland? Schauen Sie gerne in unsere bundesweite Übersicht, die wir für Sie zusammengestellt haben.
  • Sie planen einen Artikel und benötigen weiterführende Informationen oder Interviewpartner:innen? Dann melden Sie sich sehr gerne unter presse@dkms.de.

 

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Simone Henrich
Simone Henrich

Telefon: 0221 940582 3323

E-Mail: henrich@dkms.de

Simone Henrich

Links

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.