MEDIA CENTER

5. Februar 2018, News in Spender & Patienten

Drei Mal die Tausend geknackt

Erfolgreiches Wochenende für die DKMS Spenderneugewinnung und mehr Hoffnung für Blutkrebspatienten

Vier öffentliche Aktionen haben am Wochenende Tausende von Menschen dazu bewegt, sich bei der DKMS als potenzieller Lebensretter registrieren zu lassen. Gleich bei drei Veranstaltungen wurde die 1.000er Marke geknackt.

Den größten Trubel gab es sicher in Köln, denn für die Aktion „Dennis sucht Helden“ kamen zum Veranstaltungsort ganze Karnevalsgruppen mit dem Bus angereist. Und damit nicht nur 1.051 neue Spender, sondern mindestens genauso viele, die bereits registriert waren und Geld gespendet haben oder Dennis einfach nur beistehen wollten. Das Video zur Aktion finden Sie in unserer Galerie.

Im niedersächsischen Meine folgten 1.462 Leute dem Aufruf „Emil will leben“ und spendeten vor Ort fast 25.000 Euro, mit denen die Registrierungskosten finanziert werden. Über 100 Helfer waren im Dorfgemeinschaftshaus Bechtsbüttel im Einsatz, um dem Ansturm gerecht zu werden.

Auch die Aktion „Neubrandenburg rettet Maik“ sorgte für große Aufmerksamkeit: 1.388 Spender waren gekommen, um dem 32-jährigen Familienvater und anderen Blutkrebspatienten helfen.

In einem etwas kleineren Rahmen fand in Hannover die Aktion „Christel will leben“ statt, zu dem 36 Spender kamen. Christel ist bereits zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt und benötigt dringend einen geeigneten Stammzellspender, um ihre Krankheit endgültig zu besiegen.

Darüber hinaus gab es an diesem Wochenende 11.378 Online-Registrierungen. Und damit insgesamt 15.315 neue Lebenschancen!

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Emrah Kilic
Emrah Kilic

Telefon: 0221 940582 3331

E-Mail: kilic@dkms.de

Links

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

KONTAKT DKMS

DKMS
gemeinnützige GmbH

Kommunikation

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.