MEDIA CENTER

 

Corinna braucht Dich

Aktion am 20. Dezember 2019 in Berlin

Dezember 2019. Corinna hat den Lymphdrüsenkrebs längst besiegt. Beruflich stand eine neue Herausforderung an und eine Weltreise war in Planung. Dann der Schock - der Krebs ist zurück. Akute Leukämie. Nur eine Stammzellspende kann das Leben der 33-jährigen Lehrerin retten. Normalerweise hilft Corinna anderen, doch nun braucht sie die Hilfe eines Fremden. Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein. Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, doch ein Kranker hat nur einen.

Foto Corinna
Corinna ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos bitte beim Aktionsbetreuer anfragen

UPDATE TICKER

+++ 18.12.2019 +++
„Prominente“ Unterstützung
Der Berliner Weihnachtsmann ruft zur Unterstützung der Aktion für Corinna auf. Die Berlinerin hat in diesem Jahr nur einen Weihnachtswunsch: dass ein passender Stammzellspender für sie gefunden wird.

Corinna braucht Dich - Weihnachtsmann mit Flugblatt
Auch der Weihnachtsmann unterstützt die Aktion für Corinna - Fotos bitte beim Aktionsbetreuer anfragen

+++ 18.12.2019 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Die 33-jährige Corinna aus Berlin hat Blutkrebs – schon zum zweiten Mal. Dieses Mal ist eine Stammzellspende ihre einzige Überlebenschance! Dass ihr Lebensretter gefunden wird, ist daher in diesem Jahr Corinnas einziger Weihnachtswunsch. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am 20. Dezember 2019 in der Kirche Maria Frieden in der Kaiserstraße 27-29 in 12105 Berlin als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Vor drei Jahren litt Corinna schon einmal unter einer bösartigen Erkrankung, einem Lymphom. Im Rahmen der Nachsorge wurden nun Blasten im Blut entdeckt. Schnell war klar: Der Krebs ist zurück. „Ich wünsche mir, durch einen Stammzellspender endgültig von meiner Erkrankung geheilt zu werden und ein ebenso selbstbestimmtes, unabhängiges und buntes Leben zu führen wie davor“, sagt Corinna. „Ich hoffe, dass die Menschen an meinem Beispiel sehen, dass Gesundheit das höchste Gut und keine Selbstverständlichkeit ist. Bitte sorgt für euch und setzt Dinge, die euch wichtig sind, um, statt sie immer wieder auf später zu verschieben“, appelliert Corinna mit einer großen Demut vor dem Leben. „Die Registrierung ist ein so geringer Aufwand dafür, dass man einem Menschen die Chance auf Leben schenken kann!“

(…)

+++ 17.12.2019 +++
Registrierungsaktion für Corinna am 20.12.2019 in Berlin

Corinna ist an Blutkrebs erkrankt. Um zu helfen, organisieren Freunde und Familie gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am

Freitag, 20.12.2019
zwischen 7:30 und 14:00 Uhr
Kirche Maria Frieden
Kaiserstraße 27-29
12105 Berlin
U Westphalweg/Mariendorfer Damm

als potenzieller Stammzellspender registrieren lassen.

Aktionsbetreuer

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Annika Schirmacher
Annika Schirmacher

Telefon: 030 83227 9714

E-Mail: schirmacher@dkms.de

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Pressekits

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen: Zur Übersicht Pressekits

Mehr zur Aktion

Weitere Informationen zur Anfahrt und zum Spendenkonto finden Sie unter: www.dkms.de/de/aktion/corinna-braucht-dich

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.