MEDIA CENTER

 

Für Andrea und andere!

Aktion am 2. Mai 2020 in Eisenberg (Pfalz) (Online-Aktion)

Die 47-jährige Andrea aus Eisenberg ist ein lebensfroher Mensch. Sie liebt ihren Beruf als Erzieherin, verbringt ihre Freizeit gerne in der Natur und umsorgt ihre Familie, wann immer sie kann. Aktuell kann Andrea aber nichts von all dem machen – denn Andrea hat Blutkrebs. Seit der Diagnose steht das Leben der zweifachen Mutter und ihrer Familie auf dem Kopf und Andrea kämpft um ihr Leben, denn nur eine Stammzellspende kann sie heilen. Bisher wurde jedoch kein passender Spender gefunden. Um zu helfen, organisieren Familie und Freunde eine Registrierungsaktion. Jeder, der mitmacht, könnte ein Lebensretter sein! Bist du dabei?

Foto Andrea
Andrea ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos bitte beim Aktionsbetreuer anfragen.

UPDATE TICKER

+++12.03.2020+++
Verschiebung der Registrierungsaktion vor Ort hin zur Online-Registrierungsaktion

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-COV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender.

Um Patienten wie Andrea auch weiterhin bei der Vermittlung eines passenden Stammzellspenders unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter dkms.de/andrea-will-leben besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Andrea das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

+++ 02.03.2020 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Andrea ist ein lebensfroher Mensch und hat in ihren 27 Jahren als Erzieherin schon viele Generationen von Kindergartenkindern auf ihrem Weg zur Einschulung begleitet. Sie liebt ihren Beruf, verbringt ihre Freizeit gerne in der Natur und umsorgt ihre Familie, wann immer sie kann. Aktuell kann sie aber nichts von all dem machen – denn Andrea hat Blutkrebs. Seit der Diagnose steht das Leben der zweifachen Mutter und ihrer Familie auf dem Kopf und Andrea kämpft um ihr Leben, denn nur eine Stammzellspende kann heilen. Bisher wurde jedoch kein passender Spender gefunden.

„Die Diagnose war für mich, meinen Mann und meine beiden Töchter ein unfassbar großer Schock“, sagt Andrea. „Vor allem vor dem Hintergrund, dass ich im Jahr 2018 an Brustkrebs erkrankt war und ich nach der Therapie wieder neue Hoffnung geschöpft habe.“
Mit diesem Schicksal ist sie nicht allein: Alle 15 Minuten erhält ein Patient die Diagnose Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Oftmals können Betroffene nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist.
Allen, die nicht wissen, ob sie sich registrieren lassen wollen, gibt Andrea auf den Weg: „Die Krankheit kann jeden treffen! Ich selbst habe mich vor 24 Jahren als Stammzellenspender bei der DKMS registrieren lassen, um anderen Menschen das Leben zu retten und eine Heilung zu ermöglichen. Je mehr Menschen sich als Stammzellspender registrieren lassen, desto größer ist die Chance das Leben anderer Menschen zu retten.“

(…)

+++ 02.03.2020 +++
Registrierungsaktion für Andrea am 21.03.2020 in Eisenberg

Andrea leidet an Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Samstag, den 21.03.2020
11:00 bis 15:00 Uhr
Jahnturnhalle
Friedrich-Ebert-Straße 11
67304 Eisenberg (Pfalz)

als potenzieller Stammzellspender registrieren lassen.

Aus aktuellem Anlass bitten wir Personen mit Grippesymptomen und akuten Atemwegserkrankungen, nicht zur Aktion zu kommen, sondern sich online zu registrieren: www.dkms.de.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.