MEDIA CENTER

 

Für Stephan und andere

Aktion am 2. Juni 2019 in Berlin

Der 30-jährige Stephan aus Berlin ist an Blutkrebs erkrankt. Seine einzige Überlebenschance ist eine Stammzellspende! Bislang konnte weltweit kein passender Spender gefunden werden, dessen Gewebemerkmale nahezu hundertprozentig mit denen von Stephan übereinstimmen.

Bild Stephan
Stephan ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Aktionsbetreuer anfragen!
Flugblatt Für Stephan und andere

UPDATE TICKER

+++ 05.06.2019 +++
Der Aktionstag

Große Unterstützung in Berlin: 346 Spender ließen sich im Rahmen der Registrierungsaktion für Stephan als potentielle Stammzellspender bei der DKMS registieren. Zusätzlich wurden 1.180 Euro an Geldspenden eingenommen. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer für diese erfolgreiche Aktion!

+++ 29.05.2019 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Plötzlich und unerwartet hat Stephan Anfang dieses Jahres die Diagnose Blutkrebs erhalten. Eigentlich ein Arztbesuch ohne akute Beschwerden, und dann diese schlimme Nachricht! Von 100 auf null und die Welt bleibt einen Moment erstmal stehen …

Stephan benötigt einen Stammzellenspender, um geheilt zu werden – einen Menschen – nur einen! Um den zu finden, starten seine Freunde und Familie eine Registrierungsaktion, nicht nur für Stephan, auch für alle anderen, die in der gleichen Situation stecken und einen Spender suchen. Das ist Stephan sehr wichtig.

„‘The more the merrier‘, je mehr desto besser, denn wir benötigen jeden Einzelnen und sind auf Hilfe und Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Die Registrierung dauert maximal zehn Minuten. Kommt es zu einem Match und eine Spende ist möglich, werden in 80 Prozent der Fälle die Stammzellen aus der Blutbahn genommen und es ist keine OP notwendig“, sagt Pia, Stephans Lebensgefährtin und Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Berlin-Kreuzberg organisiert.

Seit knapp zwei Wochen sitzt die Gruppe um Partnerin, Bruder und Freunde zusammen und organisiert ehrenamtliche Helfer, verteilt Flugblätter und sammelt Spendengelder für die Aktion. Stephans Freundin appelliert an die Bevölkerung: „Bitte kommt zur Aktion und lasst Euch registrieren. Vielleicht sind Eure Stammzellen die Rettung für Stephan oder einen anderen Patienten. Ich danke Euch von Herzen.“ In einer Sache sind sich alle Initiativmitglieder einig: „Was sind schon fünf Minuten Zeit für einen Wangenabstrich, wenn man damit vielleicht einem Menschen eine zweite Chance auf Leben schenken kann.“

+++ 24.05.2019 +++
Registrierungsaktion für Stephan am 02.06.2019 in Berlin-Kreuzberg

Stephan ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Sonntag, den 02. Juni 2019,
zwischen 10 und 15 Uhr
Zalando Lounge
Zeughofstr. 1 b
10997 Berlin-Kreuzberg

als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Aktionsbetreuer

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Marina Miller
Marina Miller

Telefon: 030 83227 9714

E-Mail: miller@dkms.de

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Pressekits

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen: Zur Übersicht Pressekits

Mehr zur Aktion

Weitere Informationen zur Anfahrt und zum Spendenkonto finden Sie unter: www.dkms.de/de/aktion/fuer-stephan-und-andere-in-berlin

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.