MEDIA CENTER

 

#AllforLenny

Online-Aktion aus Cottbus

Lenny aus Cottbus, gerade 19 Jahre alt geworden, hatte große Pläne: Das Abi machen, studieren und die Welt bereisen. Doch daraus wurde nichts. Jetzt kämpft Lenny gegen Blutkrebs. Wenn die Chemo-Behandlung und Bestrahlung nicht anschlagen, wird er eine Stammzellspende benötigen. Die Zeit in der Klinik ist hart, doch Lenny gibt nicht auf. Sein großes Ziel ist es, nächstes Schuljahr sein Abi an der Lausitzer Sportschule nachzuholen und wieder aktiv zu sein. Vor seiner Erkrankung war er Diskuswerfer und hat beim FC Energie Cottbus die Kleinsten im Fußball trainiert. Seine Familie und alle Freunde setzen für Lenny alles in Bewegung. Lenny will leben! Er will kämpfen! Und braucht deine Hilfe!

Update

+++09.02.2021+++

Die Suche nach der richtigen Spender:in geht für Blutkrebspatient:innen auch im Corona-Lockdown weiter. Gemeinsam möchten Lennys Familie und sein Freundeskreis auch in der schwierigen aktuellen Lage dazu aufrufen: „Lasst euch registrieren und bestellt ein Registrierungsset nach Hause. So spendet ihr Lenny und allen Patient:innen weltweit Kraft und ermöglicht es, dass sie ihren genetischen Zwilling finden.“

+++16.09.2020+++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

(…)

Als talentierter Sportler besucht Lenny die Lausitzer Sportschule. Dort möchte er nächstes Jahr sein Abitur machen und anschließend Politikwissenschaften studieren. Doch plötzlich liegen alle Pläne auf Eis.

Lenny ist lange erkältet, fühlt sich müde und schlapp. Zunächst ignoriert er es, schiebt es auf eine „schlechte Phase“, die jeden Mal trifft. Doch dann verliert er deutlich an Gewicht und bekommt immer schlechter Luft. Die Atemnot wird so schlimm, dass er die Notaufnahme aufsucht. Röntgenaufnahmen zeigen, dass er extrem vergrößerte Lymphknoten hat, die auf die Luftröhre drücken. Einige Knoten werden entfernt und näher untersucht, zeitgleich führen die Ärzte eine Knochenmarkpunktion durch. Die Diagnose verändert alles: Lenny hat Leukämie.

(…)

+++15.09.2020+++
Online-Registrierungsaktion

Lenny ist an Blutkrebs erkrankt. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/lenny ein Registrierungsset bestellen.

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender.

Um Patient:innen wie Lenny auch weiterhin bei der Vermittlung eines passenden Stammzellspenders unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de/lenny besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Lenny das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.