MEDIA CENTER

 

Stammzellspender für Matthias!

Aktion am 30. April 2020 in Altötting (Online-Aktion)

Alle 15 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. Darunter befindet sich auch der geschätzte Kollege Matthias Dörringer von der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Für zahlreiche Patienten ist, wie für Matthias, eine Stammzelltransplantation die einzige Überlebenschance. Doch jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender. Das will die VR meine Raiffeisenbank eG mit einer öffentlichen Registrierungsaktion ändern! Machen Sie mit?

Foto Mitarbeiter VR
Fotos bitte beim Aktionsbetreuer anfragen.

UPDATE TICKER

+++11.03.2020+++
Verschiebung der Registrierungsaktion vor Ort hin zur Online-Registrierungsaktion

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Sars-COV-2 und der dadurch ausgelösten Atemwegserkrankung COVID-19 verschiebt die DKMS bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender.

Um Patienten wie Matthias auch weiterhin bei der Vermittlung eines passenden Stammzellspenders unterstützen zu können, ruft die DKMS dazu auf, sich online registrieren zu lassen. Unter dkms.de/vrbank-rosenheim besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Registrierungsaktion für Matthias das Registrierungsset zu bestellen. Zu diesem Zweck kann der Link zur Aktion über alle Kanäle und weiteren Verbreitungsmöglichkeiten geteilt werden.

Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich!

+++ 02.03.2020 +++
Auszug aus der 1. Pressemitteilung

Die VR meine Raiffeisenbank eG setzt ein Zeichen gegen Blutkrebs und unterstützt dadurch den an Blutkrebs erkrankten Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, Matthias Dörringer. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Mit diesem Schicksal ist er jedoch nicht alleine: Alle 15 Minuten erhält ein Patient die Diagnose Blutkrebs, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Für viele ist eine Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Mittwoch, den 11.03.2020, in den Räumlichkeiten der VR meine Raiffeisenbank eG in Altötting als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

An Blutkrebs erkrankte Patienten können oft nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. Doch wie findet man einen solchen Spender? Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Bei seltenen Gewebemerkmalen findet sich eventuell unter mehreren Millionen kein ’genetischer Zwilling’. Die Suche ist aber auch deshalb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Menschen als potenzielle Stammzellspender zur Verfügung stehen. Denn: Wer sich nicht in eine Spenderdatei aufnehmen lässt, kann nicht gefunden werden. Grundsätzlich gilt für die DKMS: Jeder neue potenzielle Spender ist wichtig!

(…)

+++ 02.03.2020 +++
Registrierungsaktion für Matthias am 11.03.2020 in Altötting

Matthias leidet an Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am

Mittwoch, den 11.03.2020,
zwischen 14 und 18 Uhr
VR meine Raiffeisenbank eG
Burghauser Strasse 4 a
84503 Altötting

als potenzieller Stammzellspender registrieren lassen.

Aus aktuellem Anlass bitten wir Personen mit Grippesymptomen und akuten Atemwegserkrankungen, nicht zur Aktion zu kommen, sondern sich online zu registrieren: www.dkms.de.

PRESSEKONTAKT

Abteilung Kommunikation

DKMS
gemeinnützige GmbH

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.