MEDIA CENTER

 

Jetzt bist du am Zug – Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!

Aktion am 26. Mai 2018 in Leipzig

Der DKMS-Sonderzug zur Aktion „Jetzt bist Du am Zug – Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!“ macht am 26. Mai in Leipzig Halt. Auf Gleis 17 des Leipziger Hauptbahnhofes wird im Rahmen des DKMS World Blood Cancer Day eine Registrierungsaktion für Max und alle anderen suchen Blutkrebspatienten organisiert. Alle Informationen zur Aktion finden Sie in den nächsten Tagen fortlaufend hier in unserem Update-Ticker.

Patient Max
Max ist an Blutkrebs erkrankt - Fotos zur Veröffentlichung bitte direkt beim Ansprechpartner anfragen!

UPDATE TICKER

+++ 26.05.2018 +++
DANKE Leipzig!

Da staunte RB Leipzig-Maskottchen Bulli nicht schlecht: Im Rahmen der Aktion strömten zahlreiche interessierte Leipzigerinnen und Leipziger zum Hauptbahnhof und kamen zum DKMS-Sonderzug. 139 Menschen ließen sich registrieren und stehen damit schon bald als potenzielle Lebensretter dem weltweiten Suchlauf für Patienten zur Verfügung. Hauptgesprächsthema war an dem Tag natürlich der aktuelle Hilfsappell für Patient Max aus Erfurt und die Menschen drücken dem 14-Jährigen die Daumen, dass bald für ihn ein geeigneter Stammzellspender gefunden werden kann.

Auch prominente Unterstützer mit Herz kamen vorbei und starteten einen geballten Registrierungsappell: Vereinsrepräsentant des RB Leipzig Perry Bräutigam und Maskottchen Bulli, Schauspieler Michael Trischan („In aller Freundschaft“), Soraya Kohlmann (Miss Germany 2017) und Fabienne Schmidt (Miss Thüringen 2018), die sich direkt im Anschluss in die DKMS aufnehmen ließ.

Gruppe_Leipzig
v.l.n.r.: David Ianni, Fabienne Schmidt, Soraya Kohlmann, Maskottchen Bulli, Perry Bräutigam, Michael Trischan und Paula

Besonders bewegend: Paula, die Cousine des an Blutkrebs erkrankten Max kam vorbei und appellierte an die Menschen, sich in die DKMS aufnehmen zu lassen.

Einen großen Dank auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer, den engagierten Studenten von AIAS Leipzig sowie der Leipziger Vertriebsgesellschaft LVG die uns bei der Aktion unterstützen.

DKMS WBCD Pressetermin in Leipzig
Die ehrenamtlichen Helfer machen Stimmung.

Ein unvergesslicher Tag geht zu Ende – herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Der Zug rollt nun weiter und wird am morgigen 27.05. im Bahnhof Hamburg-Altona Station machen.

DKMS WBCD Pressetermin in Leipzig
David Ianni am Hoffnungsklavier mitten im Leipziger Hbf.

+++ 14.05.2018 +++
Ankündigung des Pressetermins

Zum Pressetermin am Samstag, 26. Mai 2018 um 12:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein!

Aktionsort: Leipzig Hbf.
Standplatz: Gleis 16

Zu dem Termin haben sich zahlreiche prominente Unterstützer angekündigt, um einen Hilfs-Appell zu starten. Darunter der Vereinsrepräsentant des RB Leipzig Perry Bräutigam und Maskottchen Bulli, der Schauspieler Michael Trischan („In aller Freundschaft“), Soraya Kohlmann (Miss Germany 2017) und Fabienne Schmidt (Miss Thüringen 2018).

Mit seinem „Hoffnungsklavier“ reist David Ianni die gesamte Strecke mit und wird jede Registrierungsaktion mit einem kleinen Konzert begleiten. Lesen Sie hier mehr dazu.

Hinweis an die Redaktion: Die Registrierungsaktion findet im Zug im Zeitraum von 11:30 bis 17:00 statt, bitte kündigen Sie diese vorab redaktionell an, vielen Dank!

+++ 09.05.2018 +++
Registrierungsaktion für Max und andere am 26.05.2018 in Leipzig im Rahmen des DKMS World Blood Cancer Day (WBCD)

Eine Station des DKMS-Sonderzuges durch Deutschland ist der Leipziger Hauptbahnhof. Hier wird es eine Registrierungsaktion geben, die auf das Schicksal des Erfurter Schülers Max und aller anderen Patienten, die auf eine Stammzellspende angewiesen sind, aufmerksam macht. Lesen Sie hier mehr zu Max aus Erfurt.

Jeder, der gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Samstag, den 26. Mai 2018, am Hauptbahnhof Leipzig auf Gleis 16 als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Hauptsponsor des DKMS-Sonderzuges ist die in München ansässige RailAdventure GmbH. Maßgeblich beteiligt an der Planung und Organisation ist Thomas Koenen in München, durch den mit beCAUSE-wir.tun.was. die Idee des Sonderzuges überhaupt erst ins Rollen kam. Mehr dazu hier.

Aktionsbetreuer

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Simone Henrich
Simone Henrich

Telefon: 0221 940582 3323

E-Mail: henrich@dkms.de

Links

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Fotos von Patienten zur Veröffentlichung können beim oben genannten Aktionsbetreuer angefragt werden.

Pressekits

Hier finden Sie alle Basisinformationen für die Berichterstattung zu den Patientenaktionen: Zur Übersicht Pressekits

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

KONTAKT DKMS

DKMS
gemeinnützige GmbH

Kommunikation

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.