MEDIA CENTER

29. Dezember 2021, News in Partner & Netzwerk

Zwei Jubiläen und ein Spendenscheck

Die Jeunes Restaurateurs (JRE) Deutschland überreichen rund 30.000,00 Euro an die DKMS

Mit einer großen Jubiläums-Gala haben die Jeunes Restaurateurs (JRE) Deutschland kürzlich ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Beim Fest auf dem Heidelberger Schloss zelebrierte die Vereinigung junger Köche ihre 30-jährige Erfolgsgeschichte und nahm dies zum Anlass die DKMS großzügig zu unterstützen. Sowohl die JRE als auch die DKMS blicken auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück, denn auch die DKMS durfte im Mai 2021 ihren 30. Geburtstag feiern.

Diese Gemeinsamkeit machte die Spendenaktion der JRE noch besonderer, als sie ohnehin schon ist und zum krönenden Abschluss wurde am Galaabend in feierlichem Rahmen der Spendenscheck von der JRE an die DKMS überreicht. Denn neben Kochkunst, Austausch und Ausbildung ist auch soziales Engagement in den Grundwerten der JRE fest verankert.

Die Veranstaltung fand unter strengen Corona-Schutzregeln statt (2G+) und um allen Gästen ein sicheres Gefühl zu vermitteln, wurde jeder Gast vorm Betreten des Schlosses in einem eigens für die Veranstaltung errichteten Corona-Testzentrum getestet.

Die Gäste erwartete ein wundervoller Abend mit einem erstklassigen und abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Es gab musikalische und sportliche Darbietungen, alle Präsidenten der JRE wurden geehrt und während der Moderator Michael Sporer durch den Abend führte wurden die Gäste mit einem im Zentrum des Abends stehenden 5-Gänge-Jubiläumsmenü verwöhnt. Unter anderem wurden die Gäste von Auszubildenden der JRE Genuss-Akademie bekocht.

Mit dabei waren Michael Lejan und Maria Schmiing aus dem Fundraising, um den Spendenscheck persönlich entgegen zu nehmen und der JRE für Ihr außerordentliches Engagement zu danken. Die Spende setzt sich aus drei Projekten zusammen: Von den Eintrittsgeldern der diesjährigen eat!Berlin wurden insgesamt 10.200,00 Euro gespendet, viele Restaurants boten Ihren Gästen ein Heritage Dinner an und spendeten in diesem Rahmen zusätzlich weitere 14.710,00 Euro.

Zum krönenden Abschluss fand am Galaabend selbst eine Tombola statt und mit den Erlösen der Tombola füllte sich der Spendentopf auf sagenhafte 31.700,00 Euro. Christian Ottenbacher, der bisher einzige deutsche Präsident auf europäischer Ebene, der an dem Abend als erster Ehrenpräsident der JRE in Europa ausgezeichnet wurde, erhöhte den Scheck während der Übergabe sogar noch persönlich um weitere 500,00 Euro.

Somit freut sich die DKMS über insgesamt 32.200,00 Euro, die nun dem Kampf gegen Blutkrebs zugutekommen.

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner:in

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Simone Henrich
Simone Henrich

Telefon: 0221 940582 3323

E-Mail: henrich@dkms.de

Simone Henrich

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Spender:in werden

PRESSEKONTAKT

Abteilung Corporate Communications

DKMS
gemeinnützige GmbH

Aachener Str. 1042

50858 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalist:innen und Multiplikator:innen.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender:innen oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer:innen der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalist:innen ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.