MEDIA CENTER

11. Februar 2018, News in Partner & Netzwerk

Bundespräsident informiert sich über #GoldfürsLeben

Zahlreiche Olympioniken rufen bereits zur Registrierung auf

Hoher Besuch bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kam einen Tag nach der Eröffnungsfeier in das Deutsche Haus, um auch dort die einmalige Stimmung der olympischen Winterspiele zu erleben. Bei seinem Rundgang im Haus besuchte Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender den Stand der DKMS und signierte den goldenen Kubus.

Der Bundespräsident nahm sich zunächst viel Zeit für die Teilnehmer des Deutschen Olympischen Jugendlagers (DOJL). Insgesamt 40 Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren und ihre 10 Betreuer sind bis zum 22. Februar im Land, um die Olympischen Spiele und die koreanische Kultur hautnah zu erleben.

Seinen Aufenthalt im Deutschen Haus nutzte das deutsche Oberhaupt gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender dann aber auch, um sich am Stand der DKMS über ihren weltweiten Kampf gegen Blutkrebs und die Olympiakampagne #GoldFürsLeben zu informieren. Blutkrebs ist für den Bundespräsidenten spätestens seit der Erkrankung von Guido Westerwelle im Jahr 2014 im Bewusstsein. Der Außenminister i.R. verstarb 2016, nachdem er ein Jahr zuvor zunächst erfolgreich transplantiert wurde.

Die DKMS ist Charity-Partner des Deutschen Hauses in PyeongChang 2018. Schon 2016 war die gemeinnützige Organisation in gleicher Funktion im Deutschen Haus in Rio präsent. Mit „Gold fürs Leben“ bringt die DKMS erneut das lebensrettende Engagement für Blutkrebspatienten mit der olympischen Idee und dem Teamgedanken zusammen.

Mehr Informationen zur Olympiakampagne auf dkms.de/Gold-fuers-Leben

Diesen Beitrag teilen:

Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu Ihrer Berichterstattung?

Karsten Meier
Karsten Meier

Telefon: 0221 940582 3330

E-Mail: meier@dkms.de

Links

Downloads

Hier können Sie sich alle Informationen einzeln oder als Paket in einer Zip-Datei herunterladen.

Jeder 10. Patient findet keinen Spender!

Spender werden

KONTAKT DKMS

DKMS
gemeinnützige GmbH

Kommunikation

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

 

0221 – 940582 3311

presse@dkms.de

Über das DKMS Media Center

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.